Aggression und Autoaggression by Herman M. Van Praag (auth.), Prof. Dr. med. Hans-Jürgen

By Herman M. Van Praag (auth.), Prof. Dr. med. Hans-Jürgen Möller, Prof. M.D.Ph.D. Herman M. van Praag (eds.)

Dieser Band geht auf ein Symposium zur}ck mit dem Schwer- punktthema "Medikament|se Therapie aggressiven Verhaltens". Neben den Beitr{gen zu biologischen Hypothesen, zur Seroton- inmangelhypothese und zur Entwicklung neuer Medikamente (Se- renika!) wird hier jedoch eine Reihe weiterer wichtiger Aspekte abgehandelt: vom challenge der Aggressivit{t im family- des- und Jugendalter }ber Impulskontrollst|rungen in Diagno- se undTherapie aus forensisch-psychiatrischer Sicht bis hin zu gesellschaftlichen Reaktionen auf Aggression und Autoag- gression.

Show description

Read Online or Download Aggression und Autoaggression PDF

Best german_6 books

Betriebliche Umweltkostenrechnung: Methoden und praxisgerechte Weiterentwicklung

Seit Mitte der 70er Jahre läßt sich in der Unternehmenspraxis eine zunehmende Auseinandersetzung mit Fragen der betrieblichen Umweltkostenrechnung beobachten. Die Berechnungen beschränkten sich bis in die 80er Jahre hinein auf die Ermittlung der Kosten von nachsorgenden Umweltschutzmaßnahmen und wurden meist als Sonderrechnungen durchgeführt.

Unternehmensbewertung: Wertermittlung bei Kauf, Verkauf und Fusion von kleinen und mittleren Unternehmen

Beim Kauf, Verkauf und der Fusion von Unternehmen stellt sich häufig das challenge, dass weder Verkäufer noch Käufer eine klare Idee bezüglich des Wertes des zum Verkauf stehenden Unternehmens haben. Gerade bei kleinen und mittleren Unternehmen haben oft weder der Verkäufer noch der Käufer im Vorfeld der Verhandlungen eine Bewertung vorgenommen oder vornehmen lassen.

Was haben wir bei unserer Ernahrung im Haushalt zu beachten?

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Schillerpromenade 27 12049 Berlin EIN HAUS IN EUROPA

1. Auch nach der deutschen Kapitulation hatten die AlbanerInnen weitergekampft. Die Ein gliederung des Kosovo in den neuen jugoslawischen Staat gelang erst nach monatelangem Militareinsatz. Im Nachkriegsjugoslawien galt die albanische Bevolkerung dann als "unzuver lassiges aspect. " Aus Angst vor irredentistischen Aktivitaten uberwachte guy zehntausende Parteifunktionare und Intellektuelle, schon der Kauf der (legalen) albanischsprachigen Tages zeitung reichte, um als verdachtige individual zu gelten (REUTER 1982, S.

Extra resources for Aggression und Autoaggression

Example text

IV. Influence of haloperidol (R 1625) and of chlorpromazine on the behavior of rats in an unfamiliair "open field" situation. Psychopharmacologia 1:389-392 Krsiak M (1974) Behavioural changes and aggressivity evoked by drugs in mice. Res Commun Chem Pathol Pharmacol 7:253-257 Krsiak M (1975) Timid singly-housed mice: their value in prediction of psychotropic activity of drugs. Br J Pharmacol 55:141-150 Kruk MR, van der Poel AM (1980) Is there evidence for a neural correlate of an aggressive behavioural system in the hypothalamus of the rat?

Von Gray (1973) wird Impulsivitat als eine Dimension gesehen, die orthogonal zur Angstlichkeit steht: Eine hohe Merkmalsauspragung kennzeichnet Personen, die hoch neurotisch und hoch extravertiert sind sowie eine hohe Empfanglichkeit fUr Belohnung und eine relativ niedrige fur Bestrafung haben. Person en mit niedriger Impulsivitat sind wenig neurotisch und wenig extravertiert; sie haben eine niedrige Empfanglichkeit fUr Belohnung, im Vergleich dazu eine hohere fUr Bestrafung. Psychopathie: Dieses Merkmal zeigt eine enge Beziehung zur Aggressivitat.

SO '···. 2 dose in , S 10 , 10 r{Q /~. O. '(j . _--t. 1 1 mg/ kg Fig. 5. The effect of three psychotropic drugs on offensive behavior of lactating females (left-hand panel) or defensive behavior of the male intruder (right-hand panel). In the left-hand panel either the lactating female is treated (direct drug effects) or the male opponent (indirect drug effect), but in both cases the behavior of the female is recorded. In the left-hand panel the mean bites/min (± SEM) as percentage of control (= 100 %) are used, in the right-hand panel mean duration (± SEM) in seconds.

Download PDF sample

Rated 4.35 of 5 – based on 46 votes