Aktionärsstruktur, Kontrolle und Erfolg von Unternehmen by Claudia Bott

By Claudia Bott

In der aktuellen wissenschaftlichen und politischen Diskussion wird nach Wegen gesucht, die Unternehmensverfassung und die Kontrolle der Unternehmensleitung - vor allem bei den großen börsennotierten Aktiengesellschaften - zu verbessern. Ein wesentliches aspect im approach der company Governance ist die Aktionärsstruktur.

Claudia Bott untersucht theoretisch und empirisch, welche Anreize Aktionäre haben, auf ein Unternehmen einzuwirken, und ob ein Zusammenhang zwischen Aktionärsstruktur und Unternehmenserfolg besteht. Sie analysiert die Bedeutung der Anteilskonzentration sowie der Aktionärsidentität und zeigt, welche Beziehung zwischen der Größe der Aktienpakete und Kontrollpotenzial und -anreiz existiert, wann mit der Realisation von Sondervorteilen zu rechnen ist und used to be von einzelnen Aktionärsgruppen an Unternehmenskontrolle erwartet werden kann. Die Autorin beschreibt die Aktionärsstrukturen deutscher börsennotierter Gesellschaften und führt eine Ereignisstudie durch, in der sie analysiert, welche Kurseffekte die Bekanntgabe von Aktionärsstrukturänderungen hat. Angaben zu Stimmrechten nach dem Wertpapierhandelsgesetz bilden die foundation der empirischen Untersuchung, und die entsprechenden Publizitätsvorschriften werden ausführlich gewürdigt.

Show description

Read Online or Download Aktionärsstruktur, Kontrolle und Erfolg von Unternehmen PDF

Best german_6 books

Betriebliche Umweltkostenrechnung: Methoden und praxisgerechte Weiterentwicklung

Seit Mitte der 70er Jahre läßt sich in der Unternehmenspraxis eine zunehmende Auseinandersetzung mit Fragen der betrieblichen Umweltkostenrechnung beobachten. Die Berechnungen beschränkten sich bis in die 80er Jahre hinein auf die Ermittlung der Kosten von nachsorgenden Umweltschutzmaßnahmen und wurden meist als Sonderrechnungen durchgeführt.

Unternehmensbewertung: Wertermittlung bei Kauf, Verkauf und Fusion von kleinen und mittleren Unternehmen

Beim Kauf, Verkauf und der Fusion von Unternehmen stellt sich häufig das challenge, dass weder Verkäufer noch Käufer eine klare Idee bezüglich des Wertes des zum Verkauf stehenden Unternehmens haben. Gerade bei kleinen und mittleren Unternehmen haben oft weder der Verkäufer noch der Käufer im Vorfeld der Verhandlungen eine Bewertung vorgenommen oder vornehmen lassen.

Was haben wir bei unserer Ernahrung im Haushalt zu beachten?

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Schillerpromenade 27 12049 Berlin EIN HAUS IN EUROPA

1. Auch nach der deutschen Kapitulation hatten die AlbanerInnen weitergekampft. Die Ein gliederung des Kosovo in den neuen jugoslawischen Staat gelang erst nach monatelangem Militareinsatz. Im Nachkriegsjugoslawien galt die albanische Bevolkerung dann als "unzuver lassiges aspect. " Aus Angst vor irredentistischen Aktivitaten uberwachte guy zehntausende Parteifunktionare und Intellektuelle, schon der Kauf der (legalen) albanischsprachigen Tages zeitung reichte, um als verdachtige individual zu gelten (REUTER 1982, S.

Extra info for Aktionärsstruktur, Kontrolle und Erfolg von Unternehmen

Sample text

Letzterem niihem si ch Fama und Jensen, indem sie den EntscheidungsprozeB im Untemehmen in vier Stufen einteilen: Initiieren, Ratifizieren, Implementieren und Uberwachen von Entscheidungen. Die erste und die dritte Stufe bezeichnen die Autoren als decision management functions, die zweite und die vierte Stufe fassen sie als decision control functions zusammen. E. F. Fama und M. C. Jensen (1983), S. 303f. Einen Uberblick liefem M. Becht und E. Btihmer (1999), S. , Tab. 2. Auf die Definition des Wertpapierhandelsgesetzes wird beim Betrachten der kapitalmarktrechtlichen Pflicht zur Publizitat von Stimmrechtsanteilen zuriickzukommen sein.

B. bei S. Prowse (1994), S. 35. Er betrachtet Beteiligungen an groBen Untemehmen, die nicht dem Finanzsektor angehOren. Als KonzentrationsmaB zieht Prowse die Summe der fiinf groBten Anteile heran. Der Mittelwert (Median) betragt in den USA 25,4% (20,9%), in GroBbritannien 20,9% (15,1%), in Japan 33,1% (29,7%) und in Deutschland 41,5% (37,0%). Beispielhaft sei auf die Corporate-Govemance-Definition von R. A. Brealey und S. C. Myers (2000), S. ). Economists use the term governance more generally to cover all the mechanisms by which managers are led to act in the interests of the corporation's owners.

Es erseheint aber zuliissig, den Anteilsverkauf tendenziell als passive, den Widerspruch hingegen tendenziell als aktive MaBnahme zu betrachten. 18 Will man Aktionarsstrukturen und Kontrollmechanismen nicht nur beschreiben, sondem auch eine Beziehung zum Untemehmenserfolg herstellen, sind die Aussagen von der gewlihIten ZielgroBe abhangig. MiBt man den Erfolg beispielsweise als Veriinderung der Summe der Marktwerte von Eigen- und Fremdkapital, und setzen Aktionare Strategien durch, die lediglich einen Vermogenstransfer zwischen Eigen- und Fremdkapitalgebem bewirken, konnte man falschlicherweise zu dem SchluB kommen, es wiirde keine Kontrolle ausgeiibt.

Download PDF sample

Rated 4.65 of 5 – based on 17 votes