Anorganische Chemie: Chemie — Basiswissen I by Professor Dr. Hans Peter Latscha, Dr. Helmut Alfons Klein

By Professor Dr. Hans Peter Latscha, Dr. Helmut Alfons Klein (auth.)

Chemie-Basiswissen stellt in drei Banden den gesamten Wissensstoff fur das Diplom-Chemiker-Vorexamen dar. Studenten mit Chemie als Nebenfach finden in den drei Banden abgerundete Darstellungen der Anorganischen Chemie, der Organischen Chemie und der Analytischen Chemie mit einer Einfuhrung in die Allgemeine Chemie. Das didaktische Konzept der Autoren und die Stoffauswahl haben Chemie-Basiswissen zu einem beliebten und erfolgreichen Lehrbuch gemacht.

Show description

Read Online or Download Anorganische Chemie: Chemie — Basiswissen I PDF

Similar german_6 books

Betriebliche Umweltkostenrechnung: Methoden und praxisgerechte Weiterentwicklung

Seit Mitte der 70er Jahre läßt sich in der Unternehmenspraxis eine zunehmende Auseinandersetzung mit Fragen der betrieblichen Umweltkostenrechnung beobachten. Die Berechnungen beschränkten sich bis in die 80er Jahre hinein auf die Ermittlung der Kosten von nachsorgenden Umweltschutzmaßnahmen und wurden meist als Sonderrechnungen durchgeführt.

Unternehmensbewertung: Wertermittlung bei Kauf, Verkauf und Fusion von kleinen und mittleren Unternehmen

Beim Kauf, Verkauf und der Fusion von Unternehmen stellt sich häufig das challenge, dass weder Verkäufer noch Käufer eine klare Idee bezüglich des Wertes des zum Verkauf stehenden Unternehmens haben. Gerade bei kleinen und mittleren Unternehmen haben oft weder der Verkäufer noch der Käufer im Vorfeld der Verhandlungen eine Bewertung vorgenommen oder vornehmen lassen.

Was haben wir bei unserer Ernahrung im Haushalt zu beachten?

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Schillerpromenade 27 12049 Berlin EIN HAUS IN EUROPA

1. Auch nach der deutschen Kapitulation hatten die AlbanerInnen weitergekampft. Die Ein gliederung des Kosovo in den neuen jugoslawischen Staat gelang erst nach monatelangem Militareinsatz. Im Nachkriegsjugoslawien galt die albanische Bevolkerung dann als "unzuver lassiges aspect. " Aus Angst vor irredentistischen Aktivitaten uberwachte guy zehntausende Parteifunktionare und Intellektuelle, schon der Kauf der (legalen) albanischsprachigen Tages zeitung reichte, um als verdachtige individual zu gelten (REUTER 1982, S.

Extra info for Anorganische Chemie: Chemie — Basiswissen I

Sample text

S-Niveau, p-Niveau, d-Niveau, f-Niveau. Den Schalen mit den Hauptquantenzahlen n ~ 1,2,3, ... werden die Buchstaben K,L,M usw. zugeordnet. Elektronenzustände, welche die gleiche Energie haben, nennt man ~ artet. Im freien Atom besteht das p-Niveau aus drei, das d-Niveau aus fünf und das f-Niveau aus sieben entarteten AO. Elektronenspin L und m genügen nicht zur vollständigen Erklärung der Atomspektren, denn sie beschreiben gerade die Hälfte der Die Quantenzahlen n, erforderlichen Elektronenzustände.

Radialteil Rn,l(r) fürs-, p- und d-Orbitale -~ R1 ,0 • 1s ao 2. (azo/12 . e Zr R2,0 • 2s 2. (3! //2 . E_] [1 - 2a 0 0 3s R3,0 2 • (2! ) 3/2 • e -~ 0 Zr [ 1 - 2 3a + 0 Zr 2 13 (2! //2 . e 0 -~ 0 [2z:] 0 1U:) 0 2 J 30 R3, 1 E 3p 2 3/2. ( 3; 0 )3h • e ---------3d R3,2 Zr - 3a 0 3110 (3~-//2 - 3Zar ) ] 0 0 Zr _4_ [3z: (2 -Ja • e 0 [U:/] 0 0 Z ist die Kernladung. Für das Wasserstoffatom ist Z 1. r = Radius; a 0 = 52,84 pm (Bohrscher Atomradius) Der Radialteil Rn,l(r) ist außer von der Nebenquantenzahl 1 auch von der Hauptquantenzahl n abhängig.

Elektronenschalen und relative Atomradien der Elemente Lithium bis Chlor Cl 38 Tabelle 6 z K L M N 0 p Q 1s 2s2p 3s3p3d 4s4p4d 4f 5s5p5d 5f 6s6p6d 7s H 2 He 2 3 Li 2 4 Be 2 5 B 2 2 6 c 2 2 2 2 7 N 2 2 3 8 0 2 2 4 9 F 2 2 5 Ne 2 2 6 2 6 10 11 Na 2 12 Mg 2 2 6 2 13 Al 2 2 6 2 14 Si 2 2 2 15 p 16 s 2 2 2 2 2 17 Cl 18 Ar 6 2 6 2 6 2 3 2 4 2 6 2 6 2 5 2 6 2 6 2 6 2 6 1 2 2 6 2 2 3 2 5 2 2 6 19 K 2 20 Ca 2 21 Sc 2 22 Ti 2 2 6 2 6 23 V 2 2 6 2 6 24 Cr 2 2 6 2 6 25 Mn 2 2 6 2 6 26 Fe 2 2 6 2 6 6 2 27 Co 2 2 6 2 6 7 2 28 Ni 2 2 6 2 6 8 Cu 2 2 6 2 6@ 2 29 30 Zn 2 ').

Download PDF sample

Rated 4.58 of 5 – based on 23 votes